„Emsland profitiert von neuer ICE-Verbindung“

„Emsland profitiert von neuer ICE-Verbindung“

CDU-Kreistagsfraktion begrüßt Direktverbindung von München an die Nordsee Meppen.

Ab dem Sommer führt eine direkte ICE-Verbindung von der bayerischen Landeshauptstadt München an die Nordseeküste nach Norddeich Mole – und da-mit mitten durch den Landkreis Emsland. „Das ist eine gute Nachricht für den Nordwesten und eine Stärkung der Emslandroute, von der der Landkreis profitieren wird“, zeigt sich der Vorsitzende der CDU-Kreistagsfraktion, Bernd-Carsten Hiebing, erfreut. Die Route umfasst unter anderem zwei Haltestellen im Emsland und wird ab Anfang Juli angeboten, vorgesehen ist vorerst ein Betrieb für den Sommer. „Es ist ein Mehrwert, wenn Touristen und Geschäftsreisende zukünftig umsteigefrei von München ins Ems-land reisen können“, so Hiebing weiter.

„Der Schienenverkehr ist gerade aus Sicht des Klimaschutzes ein ganz wichtiger Baustein für die Zukunft der Mobilität. Attraktiv ist er für die Menschen aber erst dann, wenn die Verbindungen gut sind. Insofern begrüßen wir das Angebot der Deutschen Bahn und freuen uns über die neuen Möglichkeiten“, unterstreicht Hiebing im Namen der CDU-Kreistagsfraktion.

Er hoffe, dass die Zugverbindung auf gute Resonanz stoße und möglicherweise nicht nur auf die jetzt angekündigten Sommermonate beschränkt bleibe.

Kontakt

CDU Kreistagsfraktion

Landegge 1, 49733 Haren (Ems)

+49 (0) 59 32 / 50 86 39 0
cdu-kreistagsfraktion-emsland@hiebing.de

Logo_CDU_Kreistagsfraktion_Emsland

Copyright 2018 CDU Kreistagsfraktion Emsland